Elterndienste

hier ein paar Beispiele für Elterndienste im Kinderhaus:

Kochdienst:
Sechsmal im Kindergartenjahr (bei 2 Kindern zehnmal, bei 3 Kindern vierzehnmal) kochen alle Eltern das Bio-Mittagessen für das gesamte Kinderhaus, inklusive Einkauf. Unsere Küchenhilfe unterstützt dabei.

Waschdienste:                
Einmal im Jahr (bei 2 und 3 Kindern zweimal) waschen alle Eltern die Haushaltswäsche des gesamten Kinderhauses – weitere Waschdienste je nach Gruppe.

Elterndienst:                    
Fällt eine Erzieherin etwa wegen Krankheit aus, organisieren die Eltern aus ihrem Kreis eine Vertretung.

Aufgaben im Verein:        
Alle Eltern übernehmen eine Aufgabe, die sie kontinuierlich betreuen – von der Personalsuche über das Organisieren und Durchführen von Renovierungen und Gartenarbeiten bis zum Koordinieren der Kochdienste, das Einwerben von Spendengeldern oder das Betreuen der Website.

"Anpacken":
Zusätzlich bringen sich alle Eltern auch in anderen Jobs ein etwa zweimal jährlich beim Gartentag, bei Renovierungen oder bei der Grundreinigung des Kinderhauses.

Vorstandsarbeit:              
Wie jeder Verein hat auch das Kinderhaus einen von Eltern besetzten Vorstand, der sich über jedes Mitmach-Interesse freut.